Video-Interview & ein Artikel zum mutmaßlichen Terroranschlag in Berlin

Video-Interview vom Januar 2016 zu den Anschlägen in Paris.
In einem Interview seiner Zeit, sprachen wir auch über einen potentiellen Anschlag in Deutschland und dessen Folgen.

„Anfang Januar 2016 führten wir dieses Interview mit Bernhard Schmid. Thematisch konzentrierten wir uns auf den im November 2015 in Frankreich verhängten Notstand, die damit einhergehenden Einschränkungen der Grundrechte und die Einstufung des „Islamischen Staates“ als faschistische Organisation.“

Link zum Video: vimeo.com/196403949 | Bernhard Schmid ist Jurist und freier Journalist in Paris.

Artikel im ND: Wie Europas Rechte den mutmaßlichen Terroranschlag in der Hauptstadt missbrauchen

fotodpa-schweres-geschuetz„Und weil die AfD mit solch einer Behauptung nicht allein dastehen will, verbreitete Pretzell auch die Beiträge anderer europäischer Rechtsparteien weiter. »Solidarität mit dem deutschen Volk, das vom islamischen Terror schwer getroffen wurde«, schrieb Marion Le Pen, Nichte der Front National Vorsitzenden Marine Le Pen. Überhaupt behaupteten Europas Rechtspopulisten, fernab von Berlin mehr zu wissen als die Ermittlungsbehörden vor Ort. Auch der österreichische FPÖ-Politiker Norbert Hofer war sich bereits in der Nacht zum Dienstag sicher, dies sei »ein Anschlag gegen unsere gesamte zivilisierte Gesellschaft« gewesen. Wusste er etwas, was alle anderen noch nicht wussten?“

Den kompletten Artikel lesen: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1036014.cdu-nach-der-berliner-gewalttat-wir-sind-im-kriegszustand.html

Über den Autor

LEFT REPORT
Left Report ist ein junges kleines Medienkollektiv aus Berlin, das aus linkspolitischer Perspektive über aktuelle Geschehnisse berichtet. Unser Schwerpunkt liegt auf der foto- und videografischen Dokumentation von sozialpolitischen, antifaschistischen und antirassistischen Events, Protesten und Bewegungen, sowie auf der kritischen Berichterstattung über rassistische und neonazistische Veranstaltungen und Strukturen.